Promotionsstipendien der Begabtenförderungswerke

Begabtenförderungswerke in Deutschland

Promotionsstipendien werden in Deutschland in erster Linie von den 13 Begabtenförderungswerken angeboten. Diese werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und dienen der ideellen und finanziellen Förderung von Studierenden und Doktoranden.

Die Begabtenförderungswerke sind formal zwar selbstständig, werden aber dennoch teilweise als parteinah bezeichnet. Dies liegt vor allem daran, dass sie von den Parteien oder von konfessionellen Gemeinschaften zum Zwecke der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit gegründet wurden und auch weiterhin von ihnen unterstützt werden. Diese sollen dabei die verschiedenen weltanschaulichen, religiösen, politischen, wirtschafts- oder gewerkschaftsorientierten Strömungen in deutschen Gesellschaft widerspiegeln.

Die Auswahlkriterien sind bei den Stipendien daher auch sehr unterschiedlich und sind teilweise auch stark an die Werte und Ideale der jeweiligen unterstützenden Gemeinschaften geknüpft.

Auf dem Stipendien Portal des BMBF (StipendiumPlus) sind weitere Informationen zu den 13 Begabtenförderungswerken zu finden: