Promotion bei Daimler

Promotionen in der Industrie sind beliebt wie nie zuvor. Insbesondere die Automobilindustrie bietet Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, Forschung und Praxis miteinander zu kombinieren. Zu einen der beliebtesten Unternehmen für Industriepromotionen gehört unter anderem der Stuttgarter Automobilkonzern Daimler, der insbesondere für die Marken Mercedes-Benz und Smart bekannt ist.

Die Industriepromotion bei Daimler bietet den großen Vorteil, dass besonders praxisnah gearbeitet wird. So sammeln Doktoranden bereits beim Forschen wichtige Projekt- und Berufserfahrung und schaffen sich ihr persönliches Netzwerk für eine berufliche Zukunft bei der Daimler AG. Damit ist dann bereits der erste Grundstein für eine Karriere außerhalb von Universitäten gesetzt.

Zu Beginn der Promotionsvorhabens, bietet der Konzern den Doktoranden den sogenannten Welcome Day an, auf dem sie die Möglichkeit haben sich mit anderen Kandidaten auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Rahmenbedingungen für eine Promotion

  • Doktoranden erhalten bei Daimler einen befristeten Arbeitsvertrag über drei Jahre mit einer Arbeitszeit von 35 Stunden pro Woche.
  • Das Promotionsprogramm wird begleitet mit fachübergreifenden Qualifizierungen zur persönlichen Weiterentwicklung.
  • Networking-Events und Forschungsaustausch: Doktoranden haben bei Daimler die Möglichkeit auf dem sogenannten Doktoranden-Marktplatz ihre Forschungsergebnisse dem Konzern vorzustellen, sich mit MitarbeiterInnen und Führungskräften auszutauschen sowie an Foren, Fachvorträgen und Kamingesprächen teilzunehmen, um so wichtiges Feedback zur Forschungsarbeit einzuholen.

Fachrichtungen für Doktorarbeiten bei Daimler

Die Daimler AG schreibt als Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen insbesondere Promotionsstellen mit einem technischen Bezug rund um das Thema Automobil aus. Hierzu gehören Themen aus Fachrichtungen wie den Ingenieurwissenschaften oder der Informatik. Daneben bietet der Konzern aber auch Promotionenstellen mit einem kaufmännischen oder juristischen Bezug an. Hierunter fallen Fragestellungen, die Themen wie beispielsweise Logistik, Arbeitsrecht, Marktforschung, Innovations- und Technologiemanagement etc. betreffen.

Voraussetzungen für eine Promotion bei Daimler

Wie bei allen Industriepromotionen auch, ist es erforderlich, dass das Promotionsvorhaben von einem Doktorvater wissenschaftlich betreut und unterstützt wird. Dieser wird gemeinsam mit Daimler ausgewählt.

Daneben ist, wie auch bei Promotionen an Universitäten, ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (in der Regel Master oder Diplom mit einem Umfang von 300 CP) erforderlich.

Für eine Promotion sollte darüber hinaus jeder Kandidat viel Motivation und speziell für eine Promotion bei Daimler Leidenschaft für das Automobil mitbringen.

Stellenangebote und weitere Informationen für eine Promotion bei Daimler sind auf der Konzernwebsite zu finden: https://www.daimler.com/karriere/absolventen/promotion/