Stellenangebot Technische Universität Dresden

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Im Bereich Kulturwissenschaften, Germanistik, Linguistik, Programmiersprachen, Kompetenzentwicklung, Maschinenwesen, Sprachwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften

-

TV-L 13 (50%)

Fakultät für Sprach-, Literatur - und Kulturwissenschaften Am Institut für Germanistik ist a n der Professur für Angewandte Linguistik ist im Rahmen des von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre in der Initiative ? Hochschullehre durch Digitalisierung stärken ? geförderten Projektes Virtuelles Lernen und Lehren an der TU Dresden im Open Source -Kontext (virTUos) , vorbehaltlich vorhandener Mittel, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L) bis zum 31.07.2024 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG), mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit , zu besetzen. Es besteht die Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion). Aufgaben: Mitarbeit im Teilprojekt ExDiMed (Experimentierraum für Digitale Medienkompetenz) ; Entwicklung und Erprobung von Blended Learning Formaten zu Script - und Programmiersprachen (v.a. Python und R) für interdisziplinäre Anwendungsfelder (Digitales Edieren, Visualisierung, Text Mining und Data Science usw.) sowie zu Virtual und Augmented Reality - Anwendungen in Forschung und Lehre. virTUos wird Veränderungs - und Gestaltungsmöglichkeiten einer digital gestützten Hochschullehre auf den Handlungsfeldern Praktika & Assessment -Formate, Kollaboration & Internationalisierung sowie Kompetenzentwicklung & Offene Lehre einen institutionellen Rahmen geben. Zentrales Anliegen ist, dass neuartige Lehr - und Lernszenarien durch interdisziplinäre agile Innovationsteams aus Maschinenwesen, Medizin, Sprachwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften mit je konkreten Projektvorhaben getestet, erprobt und ständig weiterentwickelt werden, um sie in einer universitätsweiten Strategie HYBRID zu implementieren. Voraussetzungen: wiss. Hochsc hulabschluss der Fachrichtung Linguistik, insb. Computerlinguistik oder Informatik mit Schwerpunkt Natural Language Processing ; s ehr gute Programmierkenntnisse. Erwünscht sind Erfahrungen in der Entwicklung von E -Learning -Werkzeugen und ? Inhalten. Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung a ufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 02.09 .2021 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) bevorzugt über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu -dresden.de als ein PDF ?Dokument an simon.meier -vieracker@tu - dresden.de oder an: TU Dresden, Fakultät für Sprach -, Literatur - und Kulturwissenschaften, Institut für Germanistik , Professur für Angewandte Linguistik, Herrn Prof. Dr. Simon Meier - Vieracker, Helmholtzstr. 10, 0106 9 Dresden . Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen. Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu- dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf WIMIFY verweist.


Zum Inserat


Weiterempfehlen

E-Mail WhatsApp

Quelle: https://www.verw.tu-dresden.de/StellAus/download.asp?file=09-2021\Meier-Vieracker_Doktorand_virTUos_ExDiMed_03082021_w362.pdf


*Alle Angaben ohne Gewähr. | Auf wimify seit dem

Anschrift

Technische Universität Dresden
Wigardstraße 17
01062 Dresden