36 Monate

TV-L 13 (65%)

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.In der Philosophischen Fakultät ist im Seminar für Katholische Theologie ab dem 1. Januar 2021 im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Drittmittelforschungsvorhabens „Analytische Theologie und Laientheologie“ eine Stelle für

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Teilzeit (65%-Stelle) befristet für die Dauer von 36 Monaten zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.

Ihre Aufgaben:

Mitarbeit im Rahmen des Forschungsvorhabens zum Verhältnis von analytisch-theologischer und laientheologischer Argumentation, wobei Sie vor allem für das Arbeitspaket zuständig sind, das der Erhebung und Analyse der laientheologischen Argumentationsmuster gewidmet ist. Dazu gehören die folgenden Aufgaben: Sie … 
  • arbeiten sich in den Diskussionsstand zur Laientheologie bzw. Ordinary Theology ein
  • rekrutieren das Sample (Gruppen in Gemeinden und religiösen Gemeinschaften)
  • moderieren in diesen Gruppen eine Diskussion zur Bedeutung des Kreuzestodes Jesu und dokumentieren diese Diskussion per Video  
  • analysieren diese Daten mit inhalts- und sequenzanalytischen Methoden
  • verfassen einen Forschungsbericht 
  • arbeiten an der Publikation der Forschungsergebnisse in (inter-)nationalen Fachzeitschriften mit 

Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung (Promotion). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister, Lehramt Sekundarstufe II/ Master) im Fach Katholische Theologie oder vergleichbar 
  • Fähigkeit, auf Menschen zuzugehen und Diskussionen zu moderieren
  • Freude am Arbeiten im Team 
  • Erfahrungen mit empirischer Sozialforschung sind wünschenswert 
  • Interesse an einer wissenschaftlichen Qualifikationsarbeit ist vorausgesetzt 
Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. 
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.Auskunft erteilt Prof. Dr. Ulrich Riegel E-Mail: [E-Mail-Adresse]
Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) richten Sie bitte bis zum 5. August 2020 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2020/I/katholische Theologie/WM/135 an Prof. Dr. Ulrich Riegel, Universität Siegen, Seminar für Katholische Theologie, Adolf-Reichwein-Str. 2, 57068 Siegen.Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de.


Viel Erfolg!

Und herzlichen Dank, dass du auf WIMIFY verweist.


Zum Inserat


Weiterempfehlen

E-Mail WhatsApp

Quelle: http://www.uni-siegen.de/uni/stellen/wiss/909038.html?lang=de


*Alle Angaben ohne Gewähr. | Auf wimify seit dem

Anschrift

Universität Siegen
Herrengarten 3
57068 Siegen